Sign up with your email address to be the first to know about my new blogposts, special offers, news & more

Ibiza – Quality time with my family

Hallo meine Lieben,

endlich kommen meine ersten Blogbeiträge! Für mich ist es sehr wichtig Euch mehr über mich als Person zu erzählen und Euch vor allem an meinem Leben teilhaben zu lassen, welches ihr eher oberflächlich von Instagram kennt. Daher komme ich direkt zum wichtigsten Teil meines Lebens.

Meiner Familie – bestehend aus meiner Mama, meinem Bruder und mir! Natürlich zählen dazu auch  noch mein Opi und Oma + Partner und Tanten, Onkel, Cousinen ,- der Kern meiner Familie.

Ich muss zugeben, die letzten Wochen waren nicht sehr angenehm für mich. Ich hatte einige Probleme und Dinge zu meistern und brauchte einige Zeit um zu mir zu finden. (dazu kommt ein ausführlicher Beitrag)

Deswegen war es schon seit Längerem geplant, ein wenig Zeit mit meinen Liebsten zu verbringen.

Meine Mama Silvia ist 48 und mir sehr wichtig. Ich bin leider oft sehr schlecht darin, ihr offen zu zeigen, wie sehr ich sie liebe. Das sollte man wirklich öfter machen. Und daran versuche ich zu arbeiten..

Mein Bruder Lionel ist gerade 17 geworden. Mein kleines, großes Baby. Wir haben uns als Kinder, die Köpfe eingeschlagen, aber das ist eben die wahre Geschwisterliebe. 🙂 Ich habe kaum Worte, die meine Liebe wirklich beschreiben können.

Jedenfalls waren wir die letzten 4 Tage gemeinsam auf Ibiza und haben uns ein paar wunderschöne Tage gemacht. Als Hintergrund sollte man wissen, dass Ibiza unser Familienurlaubsort ist und ich mich dort so wohl fühle, als wäre es meine zweite Heimat.

Um meiner Mama eine Freude zu machen, habe ich uns ein Hotel organisiert – mit dem ich eine Kooperation eingegangen bin. Ich wollte auch einfach mal etwas zurückgeben, man nimmt als ‚Kind‘ immer unbekümmert und irgendwann sollte man versuchen etwas zurück zu geben.

Das ist mir wahrhaftig gelungen – wir 3 waren alle so unfassbar begeistert von dem Hotel. Vor Allem für meine Mama und meinen Bruder ist so ein 5* Sterne Hotel etwas ganz besonderes. Ich habe in den letzten Monaten und im letzten Jahr wirklich einige Hotels gesehen – aber egal welches 5* Hotel es war , an eins mit der Familie, kommt es nicht ran.

Wir haben uns ein traumhaftes (wer meine Instagram Story geschaut hat, weiß wie begeistert ich war) Zimmer geteilt, bei dem wir aus dem Staunen nicht raus kamen. Ich bin immer wieder sehr dankbar für das, was ich gerade erleben darf.

Aber jetzt zeige ich euch mal ein paar Bilder vom Hotel.

Das war unser Zimmer – mein Bruder hat auf der Couch geschlafen 🙂

 

2 Responses
  • Luisa Lion
    20. Oktober 2017

    Juhuuuuuuu endlich hast du auch einen Blog SoSo 🙂 Schön geschrieben meine Liebe. Dan und ich vermissen dich hier übrigens! xx Lulu

    • Phiaka
      26. Oktober 2017

      <3 <3 <3 Jaaa endlich ! Vermisse euch- Samstag endlich Date <3

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*